TuS Lindlar Mittwochsgruppe Jahresabschluss 2022 im Restaurant Lindenhof
TuS Lindlar Mittwochsgruppe mit kleiner Besetzung - Jahresabschluss 2022 im Restaurant Lindenhof

 TuS Lindlar - Mittwochsgruppe - Hallenfußball und Freizeitfußball in Lindlar

 



Fußball spielen in Lindlar - Mach mit bei der Mittwochsgruppe Lindlar - Die Freizeitfußball-Mannschaft im TuS Lindlar 1925 e.V.


Die TuS Lindlar Mittwochsgruppe

ist die älteste Fußball-Freizeitmannschaft des TuS Lindlar 1925 e.V.. Wir spielen jeden Mittwoch Hallenfußball in der Lennefetalhalle Lindlar und treffen uns um 20:00 Uhr. Jeder, der Lust auf Freizeitfußball hat, ist herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen und mitzuspielen. Bitte vorher telefonisch beim Übungsleiter Ralf Neumann anmelden: 02266 4243 oder 01522 9269576.

Das Alter unserer Spielerinnen und Spieler liegt zwischen 13 und 67 Jahren. Auch einige Väter spielen mit ihren Söhnen in unserer Fußballgruppe. Fußballerische Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich, aber bei älteren Neuzugängen (über 50 Jahre) sinnvoll, da man läuferische Defizite durch gutes Stellungsspiel und gute Technik etwas ausgleichen kann. Dies sollte vor allem ehemaligen Vereinsspielern nicht schwer fallen. Wer regelmäßig mit uns Spaß haben möchte, sollte, falls noch nicht vorhanden, eine Mitgliedschaft im TuS Lindlar beantragen.




Aktivitäten der Mittwochsgruppe Lindlar außerhalb der normalen Trainingszeiten

Außer Hallenfußball spielen wir Im Sommer, wenn die Halle in den Ferien geschlossen ist, draußen auf dem Soccerplatz oder auf dem Kunstrasenplatz, wenn der nicht von Vereinsmannschaften belegt ist. Wir haben sehr freundschaftliche Beziehungen zu den Vereinsmannschaften des TuS Lindlar 1925 e.V. und trainieren im Sommer gelegentlich gemeinsam mit Teilen der 3. Mannschaft des TuS Lindlar. 

Zusätzlich, zu unseren normalen Trainingszeiten, nehmen wir auch an verschiedenen Turnieren für Freizeitmannschaften teil, die teils in Sporthallen oder draußen auf Rasenplätzen stattfinden. Zu diesen Turnieren gehören beispielsweise das Paul Lenort Gedächtnisturnier, der Balu-Cup oder der Dukat-Fußball-Cup.

Wenn wir genügend Leute zusammen bekommen, trifft man sich auch mal gelegentlich in einer Soccer-Halle aus der Umgebung.




Die Geschichte der TuS Lindlar Mittwochsgruppe


"Herren-Gymnastik" hieß die heutige Mittwochsgruppe im Gründungsjahr 1968. Die Gründung der Männergymnastikabteilung wurde durch den ehemaligen TuS-Trainer Gerhard Happ initiiert.  Ursprünglich war die Intention, dass sich die Altherrenspieler der Fußballabteilung durch gymnastische Übungen weiterhin fit und gesund halten sollten. Nach und nach kamen immer mehr Mitglieder aus anderen Abteilungen hinzu.

Die Übungsabende liefen über viele Jahre immer gleich ab. Zuerst gab es ein intensives Aufwärmtraining mit Gymnastikübungen, dann wurde Volleyball, Handball oder Basketball gespielt und schließlich wurde der Abend mit einem intensiven Fußballspiel beendet.

Mitte der 80er Jahre erkannte man, dass man dringend neue und vor allem jüngere Spieler brauchte, um die Gruppe dauerhaft am Leben zu erhalten und um bei Turnieren oder Spielen gegen gleichwertige Mannschaften konkurrenzfähig zu bleiben. Immerhin lag das Durchschnittsalter der Sportler zwischen 45 und 50 Jahren. So kamen in einem Jahr 6 neue Spieler zwischen 17 und 30 Jahren hinzu, die sich relativ schnell in die Gruppe integrieren konnten und das spielerische Niveau etwas anhoben.













empty